Lenovo ThinkPad hängt im Boot Menü – Lösungsvorschläge

Das Problem scheint bei Lenovo öfters aufzutreten, letztlich auch bei mir. Der Computer startet, bleibt aber nach bzw. bei dem Lenovo Logo hängen. Auch das betreten des BIOS oder des Boot Managers ist dann nicht möglich.

Gegebenenfalls erscheint auch noch die Meldung: “To interrupt normal start, press Enter” (oder so ähnlich).

Deswegen hier mögliche Fehlerquellen und Lösungsvorschläge.

Akku entnehmen

Das einfachste und schnellste, was man ausprobieren kann, ist den Akku zu entnehmen (davor das Gerät vom Netz trennen. Halten Sie dann ca 30 Sekunden den Einschaltknopf gedrückt. Dies entlädt das Gerät von vorhandener Restladung (Kondensatoren usw.)

Legen Sie anschließend den Akku wieder ein und schließen Sie das Gerät ggf. an das Netz an. Dann schalten Sie es ein. Dies war die Lösung bei mir.

BIOS Batterie leer

Ein ähnliches Verhalten kann auch auftreten, wenn die BIOS Batterie leer ist. Manche Systeme starten dann gar nicht mehr. Hier kann das Nachmessen der Spannung helfen. Diese sollte bei Leerlauf (ohne Last) bei über 3V oder zu mindest bei 3V liegen. Ein Wert von 2,8 Volt kann schon auf eine leere Batterie hindeuten.

Festplatte defekt

Es gibt auch die Möglichkeit, dass die Festplatte defekt ist oder das Betriebssystem einen Fehler hat. Sie können die Festplatte zum Testen entfernen. Dann sollte er beim Booten einen Fehler bringen, dass kein Bootmedium gefunden wurde. Sollte diese Meldung erscheinen, versuchen Sie eine andere Festplatte einzubauen und mit einem Abbild (.iso) oder der originalen CD/DVD Windows neu zu installieren. Gelingt dass und startet der PC dann wieder normal, war vermutlich die Festplatte defekt.

Alternativ können Sie die HDD ausbauen und an einen anderen PC prüfen, zum Beispiel mit HD Tune.

Andere Fehlerquellen

Sollten Sie andere Erfahrungen gemacht haben, teilen Sie diese doch bitte im Kommentarbereich!

Was this article helpful?

Related Articles

Leave A Comment?