KVZ – Kabelverzweiger (Breitbandtechnik)

Kabelverzweiger - Pösing von der Telekom.
Kabelverzweiger – Pösing von der Telekom.

Kabelverzweiger (KVZs) sind passive Schaltschränke von Internetprovidern, meist von der Telekom. Alle Kabelverzweiger sind mit dem Hauptverteiler (HVT) über das sogennante Hauptkabel verbunden. Über den KVZ geht die Verteilung weiter an die einzelnen Haushalte der umliegenden Einwohner. Laut Wikipedia gibt es aktuell ca. 300’000 Kabelverzweiger in Deutschland (Zahl stetig steigend). Heutzutage werden diese jedoch nicht mehr mit einem Kupferkabel angebunden, sondern mit einem Glasfaserkabel, welches höhere und störungsunempfindlichere Verbindungsraten gewährleisten kann als das „überholte“ Kupferkabel.

War dieser Beitrag hilfreich?

Verwandte Artikel

Kommentar abgeben?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.