Eine TileMap mit dem MapEditor erstellen

Was Sie benötigen (Kostenlos)

Alle benötigten Tools sind komplett und dauerhaft kostenlos!

Adobe Air ShoeBox

ShoeBox wird dazu benötigt um eine Tile-Datei zu erstellen, sollten Sie wie ich, nur separate Bilddateien haben.

Download: ShoeBox (Free)

ShoeBox (2760 Downloads)

MapEdidtor

Mit diesem Editor können Sie schnell und einfach Ihre TileMap „zeichnen“.

Download: MapEditor

MapEditor (3030 Downloads)

 

TileSets (Premium)

Sollten Sie selbst noch keine Tiles oder Tilesets (Graphiksets) besitzen können Sie hier für einen sehr geringen Betrag (umgerechnet 3-5€) welche erwerben.

Sie können mit PayPal bezahlen. PayPal rechnet automatisch auf Dollar um. Sie können ganz bequem wie immer mit PayPal zahlen.

Schritt 1 – Eine Tile Datei erstellen

Hinweis: Sie können diesen Schritt überspringen sollten Sie bereits eine Tile-Datei besitzen (alle separaten Bilddateien in einer Datei)

Startet ShoeBox öffnet mit einen Rechtsklick auf „Sprite Sheet“ (Erster Tab) die Einstellungen. Wählt das Profil „Default“ und ändert folgende zwei Werte ab (das verhindert einen Abstand zwischen den einzelnen Frames)

  • Tex Exdrude Size auf 0 setzen
  • Tex Padding auf 0 setzen

shoebox_options

Speichern Sie die Änderungen durch klicken auf „Apply“. Nun öffnen Sie Ihren Ordner und ziehen Sie alle einzelnen Bilder in den ersten Tab „Sprite Sheet“ von ShoeBox.

shoebox_drag

Nun erstellt ShoeBox die benötigte Datei, welche wir später für den Editor benötigen werden. Speichern Sie diese Datei ab.

Wichtig: Die Datei darf keine freien Plätze zwischen den einzelnen Elementen enthalten!

shoebox_save

Schritt 2 – Erstellte Datei in den MapEditor importieren

Nun installiert und öffnet den MapEditor. Erstellt dann eine neue Datei.

mapeditor_new

Ich habe bei Kachelgröße die Größe 64×64 Pixel gewählt, da meine einzelnen Frames (einzelne Bildelemente) 64×64 Pixel groß waren/sind.

Nun können wir unsere vorhin erstellte Datei importieren. Klickt dazu auf Karte – Neues Tileset…

mapeditor_new_tileset

Öffnet nun eure vorhin erstellte Datei.

mapeditor_new_tileset_import

Auch hier wieder 64×64 Pixel einstellen, sofern der Editor das nicht selbstständig macht. Eure importierten Tiles findet Ihr dann in der rechten Sidebar des Editors.

mapeditor_tilesets

Wenn Ihr mehr als nur ein Tileset importieren wollt wiederholt einfach den Schritt für jedes Set.

Schritt 3 – Ebenen erstellen

Nun müssen wir noch verschiedene Ebenen für die verschiedenen Tiles erstellen. Als Beispiel nehme ich

  • water
  • ground
  • path

Um einen neuen Layer bzw. Ebene zu erstellen klickt in den weißen Bereich der Layoutbox.

mapeditor_new_layer

Jetzt können wir mit dem „zeichnen“ unserer Map beginnen. Wir fangen mit der untersten Ebene an, Wasser. Wählt oben die Ebene „Water“ und das dazugehörige Tile.

mapeditor_start

  1. Achtet darauf das der richtige Layer gewählt ist!
  2. Wählt euer gewünschtes Tile
  3. *Optional: Sie können den Zoom der Tilebox erhöhen, damit Sie die Teils im Editor besser erkennen*

Jetzt können Sie Ihre Map nach belieben gestalten und je nach Verwendung zum Beispiel für den Game Editor Construct 2 exportieren und dort importieren.

Was this article helpful?

Leave A Comment?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.